Fragen und Antworten zu motorischen Grundkenntnissen (Vier)

2019-07-03

★ Was passiert, wenn ein bürstenloser 60-Grad-Regler an einem bürstenlosen 120-Grad-Motor verwendet wird? Was ist umgekehrt?
A: Es kommt zu einem Phasenverlust und kann sich nicht normal drehen. Die von Jieneng verwendete Steuerung ist jedoch eine intelligente bürstenlose Steuerung, die den 60-Grad-Motor oder den 120-Grad-Motor automatisch erkennt und mit beiden Motortypen kompatibel ist. Machen Sie Wartung und Austausch bequemer.

★ Wie können bürstenloser Gleichstromregler und bürstenloser Gleichstrommotor die richtige Phasenfolge ausschütten?
Antwort: Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass die Strom- und Masseleitungen der Hall-Leitung in die entsprechenden Leitungen an der Steuerung eingesteckt sind und die drei Motor-Hall-Leitungen und die drei Motorleitungspaare insgesamt an die Steuerung angeschlossen sind. Die einfache und umständliche Methode besteht darin, jeden Zustand einzeln zu testen. Sie kann beim Wechsel kontinuierlich durchgeführt werden, muss aber vorsichtig sein und eine bestimmte Reihenfolge haben. Es ist zu beachten, dass die Verschraubung nicht jedes Mal zu groß ist. Wenn sich der Motor nicht reibungslos dreht, ist dieser Zustand falsch. Wenn die Drehschraube zu groß ist, wird der Controller beschädigt. Wenn es eine Umkehrung gibt, kennen Sie die Phasenfolge des Reglers. Im Falle des Reglers Hall werden die Linien a, c vertauscht, auf die Linie A Phase klicken und die Phase B vertauschen, man kann sich in eine Vorwärtsdrehung verwandeln. Stellen Sie schließlich sicher, dass die richtige Methode bei laufendem Hochstrom normal ist.

★ Wie steuere ich einen 60-Grad-Motor mit einem bürstenlosen 120-Grad-Controller?
Antwort: Fügen Sie die Richtungslinie zwischen der Phase der Hallsignalleitung b des Bürstensignalmotors und der Abtastsignalleitung der Steuerung hinzu.

★ Was ist der intuitive Unterschied zwischen einem bürstenbehafteten Hochgeschwindigkeitsmotor und einem bürstenbehafteten Niedriggeschwindigkeitsmotor?
Antwort: A. Der Hochgeschwindigkeitsmotor verfügt über eine Freilaufkupplung, die leicht in die eine Richtung übertragen und in die andere Richtung entlüftet werden kann. Der Motor mit niedriger Drehzahl ist so einfach wie in beide Richtungen.
B. Der Hochgeschwindigkeitsmotor dreht sich mit viel Geräusch, und der Niedriggeschwindigkeitsmotor ist geräuschärmer. Erfahrene Menschen können sich leicht mit ihren Ohren identifizieren.

★ Wie ist der Nennbetriebszustand des Motors?
Antwort: Wenn der Motor läuft und die physikalische Größe mit dem Nennwert übereinstimmt, spricht man vom Nennbetriebszustand. Wenn der Motor im Nennbetriebszustand arbeitet, kann er zuverlässig laufen und weist die beste Gesamtleistung auf.

★ Wie berechnet sich das Nenndrehmoment des Motors?
A: Das auf der Klickachse abgegebene Nenndrehmoment kann durch T2n ausgedrückt werden. Die Größe ist die mechanische Nennleistung des Ausgangs geteilt durch den Nennwert der Übertragungsgeschwindigkeit, dh T2n = Pn, wobei Pn die Einheit von W ist und Nn r / min ist. Die T2n-Einheit ist NM. Wenn die PNM-Einheit KN verwendet, beträgt der Koeffizient 9,55 und wird in 9550 geändert.
Daher kann geschlossen werden, dass, wenn die Nennleistung des Motors gleich ist, das Drehmoment des Motors niedrig ist und das Drehmoment größer ist.

★ Wie ist der Anlaufstrom des Motors definiert?
Antwort: Im Allgemeinen sollte der Anlaufstrom des Motors das 2- bis 5-fache seines Nennstroms nicht überschreiten. Dies ist ein wichtiger Grund, warum der Strombegrenzungsschutz auf die Steuerung angewendet wird.

★ Warum wird die Motordrehzahl auf dem Markt immer höher verkauft? Und wie wirkt sich das aus?
A: Die Geschwindigkeit des Lieferanten kann die Kosten senken, das gleiche gilt für das Klicken bei niedriger Geschwindigkeit, die Geschwindigkeit ist höher, die Anzahl der Spulenwindungen ist geringer, das Siliziumstahlblech wird eingespart und die Anzahl der Magnetstähle ist ebenfalls gering . Der Käufer findet die hohe Geschwindigkeit gut.
Wenn die Nenndrehzahl arbeitet, ist ihre Leistung konstant, aber in der Zone niedriger Drehzahl ist der Wirkungsgrad offensichtlich niedrig, dh die Startkraft ist schwach.
Geringer Wirkungsgrad, muss mit einem großen Strom beginnen, der Strom ist auch beim Fahren groß, die Strombegrenzung des Controllers ist groß und die Batterie ist nicht gut.