Fragen und Antworten zu motorischen Grundkenntnissen (Fünf)

2019-07-06

★ Wie kann die ungewöhnliche Hitze des Motors repariert werden?
A: Die Wartungs- und Reparaturmethode besteht im Allgemeinen darin, den Motor auszutauschen oder Wartungsarbeiten durchzuführen.

★ Wenn der Leerlaufstrom des Motors größer als die Grenzwerte des Referenzmessers ist, weist dies auf einen Motorfehler hin. Was sind die Gründe? Wie zu reparieren
Antwort: Klicken Sie auf die innere mechanische Reibung. die Spule ist teilweise kurzgeschlossen; der magnetische Stahl wird entmagnetisiert; Der Gleichstrommotor Kommutator ist Carbon. Die Wartungsmethode besteht im Allgemeinen darin, den Motor auszutauschen oder die Kohlebürste auszutauschen, um die Kohlenstoffablagerung zu reinigen.

★ Wie hoch ist der maximale Leerlaufstrom verschiedener Motoren?
Motortyp Nennspannung 24V Nennspannung 36V
Seitlicher Motor 2.2A 1.8A
Hochgeschwindigkeitsbürstenmotor 1.7A 1.0A
Niedergeschwindigkeitsbürstenmotor 1.0A 0.6A
Bürstenloser Hochgeschwindigkeitsmotor 1.7A 1.0A
Bürstenloser Motor mit niedriger Drehzahl 1.0A 0.6A

★ Wie wird der Motorleerlaufstrom gemessen?
A: Stellen Sie das Multimeter auf die Position 20A und schließen Sie die rote und schwarze Uhr an den Stromeingang des Controllers an. Notieren Sie zu diesem Zeitpunkt den Maximalstrom A1 des Multimeters, wenn die Stromversorgung eingeschaltet ist und der Motor sich nicht dreht. Drehen Sie den Griff, damit sich der Motor länger als 10 Sekunden mit hoher Geschwindigkeit und ohne Last dreht. Nachdem Sie gewartet haben, bis sich die Motordrehzahl stabilisiert hat, beginnen Sie, den Maximalwert des Multimeters A2 zu beobachten und aufzuzeichnen. Leerlaufstrom des Motors = A2-A1.

★ Vergleich gängiger Elektromotoren für Elektrofahrzeuge:
Motorform Getriebeform Motorwirkungsgrad Bergauffahrleistung Wartungszyklus Volumen Wartungsinhalt Geräusch Kosten
Bürstenlos und zahnlos Bürstenloser Außenläufermotor mit niedriger Drehzahl, Direktantrieb〉 80% Normal Nein Groß Nein Klein Niedrig
Bürstenloser und verzahnter bürstenloser Hochgeschwindigkeitsmotor, Planetengetriebeuntersetzung〉 83% gut 3 Jahre oder so klein Schmiergetriebe mittel hoch
Hochgeschwindigkeitsbürstenmotor mit gebürsteten Zähnen, zweistufige Untersetzung & lt; 78% gut 1 Jahr oder so groß Ersetzen Sie die Kohlebürste, schmieren Sie das Zahnrad hoch
Gebürsteter zahnloser Motor mit gebürstetem Außenrotor und niedriger Drehzahl, Direktantrieb & lt; 76% Unterschied 2 Jahre oder so kleine Ersatzkohlebürste, saubere Kohleablagerung klein niedrig

★ Wie erkennt man die Qualität des Motors? Was sind die wichtigsten Parameter?
A: Vor allem die Größe des Leerlaufstroms und des Fahrstroms im Vergleich zu den Normalwerten sowie der Wirkungsgrad und das Drehmoment des Motors sowie die Geräusch-, Vibrations- und Wärmeentwicklung des Motors lassen sich am besten testen Kurve mit einem Dynamometer.

★ Was ist der Unterschied zwischen einem 180-W- und einem 250-W-Motor? Was sind die Anforderungen an die Steuerung?
Antwort: Der 250 W-Fahrstrom ist groß, was eine hohe Leistungsreserve und Zuverlässigkeit des Controllers erfordert.

★ Warum variiert in einer Standardumgebung der Fahrstrom eines Elektroautos in Abhängigkeit von der Motorleistung?
A: Es ist allgemein bekannt, dass unter Standardbedingungen der Nennstrom 160 W beträgt, der Fahrstrom bei einem 250-W-Gleichstrommotor etwa 4-5 A beträgt und der Fahrstrom bei einem 350-W-Gleichstrommotor etwas höher ist. Wenn zum Beispiel die Batteriespannung 48 V beträgt, zwei Motoren 250 W und 350 W und ihre Nennwirkungsgrade 80% betragen, beträgt der Nennbetriebsstrom des 250-W-Motors etwa 6,5 A und der Nennarbeitsstrom des 350-W-Motors etwa 9 A . Der Wirkungsgrad des allgemeinen Motors liegt darin, dass der Wert umso kleiner ist, je weiter der Betriebsstrom vom Bemessungsbetriebsstrom abweicht. Unter der Lastbedingung von 4-5 A beträgt der Motorwirkungsgrad bei 250 W 70% und der Motorwirkungsgrad von 350 W 60%. Unter der Last von 5A
Die Ausgangsleistung von 250 W beträgt 48 V * 5 A * 70% = 168 W
Die Ausgangsleistung von 350 W beträgt 48 V * 5 A * 60% = 144 W
Um 168 W (fast Nennlast) für die Ausgangsleistung zu erreichen, um die Fahranforderungen zu erfüllen, erhöht der 350 W-Motor nur die Stromversorgung, was den Wirkungsgradpunkt erhöht.

★ Warum ist der 350-W-Motor in der gleichen Umgebung kürzer als das 250-W-Elektrofahrzeug?
A: Aufgrund der gleichen Umgebung hat das Elektrofahrzeug des 350-W-Motors einen hohen Fahrstrom, sodass die Laufleistung bei gleicher Batterie kurz ist.

★ Wie sollte der Elektrofahrradhersteller den Motor auswählen? Nach was soll man den Motor wählen?
A: Der kritischste Faktor für die Motorauswahl bei Elektrofahrzeugen ist die Wahl der Motorleistung.
Die Motorleistung ist in der Regel in drei Stufen unterteilt:
Der erste Schritt ist die Berechnung der Lastleistung P
Wählen Sie im zweiten Schritt entsprechend der Lastleistung die Nennleistung des Motors und anderer Komponenten aus.
Der dritte Schritt ist die Überprüfung des vorgewählten Motors. In der Regel wird zuerst der Temperaturanstieg der Wärme, dann die Überlastfähigkeit und gegebenenfalls die Startfähigkeit überprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wurde der vorgewählte Motor ausgewählt. Es wurde vom zweiten Schritt bis zum Ende nicht wiederholt.
Erfüllen Sie nicht die Anforderungen der Last, je kleiner die Nennleistung des Motors, desto wirtschaftlicher.
Nachdem der zweite Schritt abgeschlossen ist, wird die Temperatur entsprechend der Umgebungstemperatur korrigiert. Die Nennleistung wird unter der Voraussetzung ausgeführt, dass die nationale Norm-Umgebungstemperatur 40 Grad Celsius beträgt. Wenn die Umgebungstemperatur das ganze Jahr über niedrig oder hoch ist, sollte die Leistung des Motors in Zukunft voll ausgeschöpft und die Nennleistung des Motors korrigiert werden. Zum Beispiel ist die Jahrestemperatur niedrig und die Motornennleistung sollte höher als der Standard-Pn sein. Im Gegenteil, wenn die Jahrestemperatur hoch ist, sollte die Nennleistung reduziert werden.
Im Allgemeinen sollte bei der Bestimmung der Umgebungstemperatur der Motor des Elektrofahrzeugs entsprechend dem Fahrzustand des Elektrofahrzeugs ausgewählt werden. Je mehr der Fahrzustand des Elektrofahrzeugs den Motor in den Nennbetriebszustand bringen kann, desto besser ist das Fahren des Elektrofahrzeugs. Der Linienstatus basiert im Allgemeinen auf den Straßenzuständen. Wenn beispielsweise die Fahrbahn in Tianjin eben ist, reicht ein Motor mit geringer Leistung aus. Wenn ein Motor mit einer größeren Leistung verwendet wird, wird Energie verschwendet, was zu einer kurzen Laufleistung führt. Wenn es in Chongqing viele Bergstraßen gibt, ist es geeignet, einen Motor mit einer höheren Leistung zu verwenden.

★ Der bürstenlose 60-Grad-Gleichstrommotor ist leistungsstärker als der bürstenlose 120-Grad-Gleichstrommotor, oder? Warum?
A: Wenn es auf dem Markt um die Kommunikation mit vielen Kunden geht, gibt es einen allgemeinen Irrtum! Der 60-Grad-Motor gilt als leistungsstärker als 120 Grad. Wir halten dies für eine Propaganda für Hersteller von bürstenlosen 60-Grad-Motoren. Aus dem Prinzip des bürstenlosen Motors und den Fakten geht hervor, dass der 60-Grad-Motor auch gut ist, der 120-Grad-Motor ist erwähnenswert! Der sogenannte Grad wird nur verwendet, um dem bürstenlosen Regler mitzuteilen, wann welche zwei Phasenleitungen eingeschaltet werden sollen. Niemand ist energischer als jeder andere! Gleiches gilt für 240 Grad und 300 Grad. Niemand ist energischer als jeder andere.